Angebote zu "Berlin" (132 Treffer)

Kategorien

Shops

Spaziergang durch das russische Berlin
135,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Nehmen Sie teil an diesem 2-stündigen geführten Spaziergang und besuchen Sie das ehemalige russische Viertel von Berlin, den Treffpunkt der russischen Flüchtlinge nach der Sowjetischen Revolution von 1917.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
J.F. Schwarzlose Berlin Treffpunkt 8 Uhr Eau de...
116,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Unisex Eau de Parfum (EDP) / 50 ml / aromatisch

Anbieter: idealo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Schwarzlose Berlin - Treffpunkt 8 Uhr Travel Sp...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erfolgsstory von Schwarzlose Berlin Die Erfolgsstory von Schwarzlose Berlin fängt in den Zeiten an, in denen die Industrialisierung in Europa voranschreitet, sodass Rohstoffe per Schiff und Eisenbahn leichter und schneller transportiert werden können. Die Infrastruktur verbesserte sich enorm. Auch Rohstoffe und Duftstoffe für die Herstellung von Kosmetikprodukten und Parfums konnten ab sofort um die Welt reisen. Darunter befinden sich besonders in der zweiten Dekade des Zwanzigsten Jahrhunderts dufte Neuheiten der Familie Schwarzlose aus Berlin. Die Düfte waren in der Zeit von der Weimarer Republik bis zum Ersten Weltkrieg besonders erfolgreich. Das hätte die Familie nie gedacht, zumal der Gründer der Firma eigentlich Klavierbauer war und der Erfolg mit einem Drogeriegeschäft begann. Doch die edlen Düfte waren bei der reichen Bevölkerung und bei Staatsoberhäuptern auf der ganzen Welt gefragt. Die

Anbieter: Shopping24
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
J.F. Schwarzlose Berlin Treffpunkt 8 Uhr Eau de...
125,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unisex Eau de Parfum (EDP) / 50 ml / aromatisch

Anbieter: idealo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Schwarzlose Berlin - Treffpunkt 8 Uhr Travel Sp...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erfolgsstory von Schwarzlose Berlin Die Erfolgsstory von Schwarzlose Berlin fängt in den Zeiten an, in denen die Industrialisierung in Europa voranschreitet, sodass Rohstoffe per Schiff und Eisenbahn leichter und schneller transportiert werden können. Die Infrastruktur verbesserte sich enorm. Auch Rohstoffe und Duftstoffe für die Herstellung von Kosmetikprodukten und Parfums konnten ab sofort um die Welt reisen. Darunter befinden sich besonders in der zweiten Dekade des Zwanzigsten Jahrhunderts dufte Neuheiten der Familie Schwarzlose aus Berlin. Die Düfte waren in der Zeit von der Weimarer Republik bis zum Ersten Weltkrieg besonders erfolgreich. Das hätte die Familie nie gedacht, zumal der Gründer der Firma eigentlich Klavierbauer war und der Erfolg mit einem Drogeriegeschäft begann. Doch die edlen Düfte waren bei der reichen Bevölkerung und bei Staatsoberhäuptern auf der ganzen Welt gefragt. Die

Anbieter: discount24
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Kiewitz:Treffpunkt der Nobelpreisträger
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Treffpunkt der Nobelpreisträger, Titelzusatz: Das Harnack-Haus in Berlin-Dahlem, Autor: Kiewitz, Susanne, Verlag: Jaron Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wissenschaftsgeschichte // Naturwissenschaften // Berlin // Politik // Zeitgeschichte // Geschichte der Naturwissenschaften // Politik und Staat // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 152, Abbildungen: 103 Fotos, Gewicht: 327 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
In der glanzvollen Welt des Hotel Adlon (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang des 20. Jahrhunderts war das Hotel 'Adlon' in Berlin das luxuriöseste Hotel jener Zeit und Treffpunkt der mondänen Welt. Europas Hochadel und Prominenz aus Staat und Gesellschaft wie Marlene...

Anbieter: Video Buster
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Tinissima: Der Lebensroman der Tina Modotti - E...
0,17 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die mexikanische Schriftstellerin Elena Poniatowska erzählt die Geschichte der heute vor allem als Fotografin bekannten Tina Modotti. Als Kind italienischer Einwanderer kommt Tina 1913 nach San Francisco. Sie, die exotische Schönheit, übernimmt Theater- und Stummfilmrollen, verkehrt in Künstlerkreisen, wird Modell des Fotografen Edward Weston. Mit ihm geht sie nach Mexiko, wo ihr Haus Treffpunkt in- und ausländischer Künstler wird. Dort auch engagiert sie sich politisch auf der Seite der radikalen Linken. Des Landes verwiesen, kommt sie nach Berlin, später nach Moskau. Sie widmet sich ganz der Organisationsarbeit in der internationalen Roten Hilfe. 1942 stirbt sie unter ungeklärten Umständen in Mexiko-Stadt, wo sie unter falschem Namen lebte.

Anbieter: reBuy
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot